Reanimation, Kommunikation und Ethik - geht das?

Dieser Kurs richtet sich an alle Ärzt*innen und Pflegekräfte/Therapeut*innen.

2 Tage

500,- € für Ärzt*innen
150,- € für alle Assistenzberufe


Nächste Termine:

06.-07. November 2020

Sie befinden sich hier:

Klinische Relevanz

Wie werden gute Entscheidungen in kritischen Situationen im Notfall und auf der Intensivstation getroffen? Der Anspruch an Mitarbeiter aller Professionen bezüglich der interprofessionellen Kommunikation im Team, gegenüber Patienten und Angehörigen erfordert besonderes Geschick und Einfühlungsvermögen. Häufig werden hierzu notwendige Fertigkeiten und Techniken nicht strukturiert vermittelt und sind nicht Bestandteil kurrikular verankerter Aus-, Fort- und Weiter- bildungsinhalte. Eine gute Struktur und bestimmte Gesprächstechniken in der inter- professionellen Kommunikation sind hilfreich in kritischen Entscheidungssituationen im klinischen Alltag.

Lernkonzept:

Ziel dieses Kurses ist es Wissen, Fertigkeiten und Haltungen für die täglichen Entscheidungen in kritischen Situationen zu vermitteln. Es werden medizinische und ethische Grundlagen einer Therapieentscheidung vorgestellt, um eine gemeinsame Sprache im Entscheidungsprozess zu finden. Der Kurs stellt Kommunikationstechniken vor und vermittelt eine Anwendung für die täglichen Routine. Ziel ist es gemeinsam zu einer guten Therapieentscheidung zu kommen.

Zentrales Element des simulatorgestützten Trainings ist die anschließende videoassistierte Nachbesprechung der Szenarien.

Lernziele:

Dieser Kurs soll im Team die Möglichkeit bieten sich im Umgang mit Krisen zu üben und ein strukturiertes und priorisierendes Vorgehen zu erlernen.