Management von Schmerz, Agitation und Delir

Dieser Kurs richtet sich an alle Ärztinnen und Ärzte, aber auch an Pflegekräfte und andere Health Care Professionals, die im Rahmen Ihrer Tätigkeit Patienten mit hohem Risiko für ein Delir behandeln.

2 Tage

Einzelpreis 499,– €

Tandem: 399,– € Pflegekraft + 449,– € Arzt/Ärztin

Sie befinden sich hier:

Klinische Relevanz

Schmerz-, Agitation und Delir sind Herausforderungen des intensivmedizinischen Alltags, die gegenseitig inter-agieren und das Patienten-Outcome nachhaltig negativ beeinflussen. Das Delir ist ein häufiges Syndrom auf der Intensivstation.

Lernkonzept:

In diesem zweitägigen Workshop werden in einer realitätsnahen Arbeitsumgebung verschiedene Fallbeispiele simuliert, welche die praktische Umsetzung der Konzepte aus den neuen Leitlinien zum Management von Schmerz, Agitation und Delir trainieren sollen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich über Behandlungsstrategien, Standards und andere Fragen auszutauschen. Daneben ist auch das Training von Scorings mit validierten Messinstrumenten an Schauspielpatienten zum Messen von Schmerz, Agitation und Delir Schwerpunkt des Kurses.

Lernziele:

Dieser Kurs soll im Team die Möglichkeit bieten, Strategien zur Prophylaxe des Delirs, Screening zur Diagnostik des Delirs und symptomorientierte Behandlungsstrategien für das Delir zu trainieren.