Behandlung des eloquenten Hirntumors

Dieser Kurs richtet sich an alle Ärztinnen und Ärzte, aber auch an Pflegekräfte und andere Health Care Professionals, die im Rahmen Ihrer Tätigkeit an der Behandlung des eloquenten Hirntumors beteiligt sind.

3 Module (Tage)

Modul 1: 250,– €
Modul 2: 250,– €
Modul 3: 750,– €

Angebot

Für den Kurs im November bieten wir allen Teilnehmer*innen des NBS Symposiums ein spezielles Angebot an:

Modul 1 und Modul 2  am 7.11.2019: 280,-€ anstatt 500,-€ 

Modul 3 am 10.11.2019: 500,-€ anstatt 750,-€

 

Schreiben Sie auf Ihr Anmeldeformular das Stichwort: NBS.

Sie befinden sich hier:

Im Rahmen der fortschreitenden Individualisierung moderner Therapieverfahren gewinnt die nicht-invasive Funktionsdiagnostik zunehmend an Bedeutung. Die Darstellung der individuellen funktionellen Netzwerke ermöglicht eine personalisierte Risikobeurteilung und unterstützt Therapieplanung und Durchführung. Die auf diffusionsgewichteten MRT-Sequenzen beruhende Faserbahndarstellung ist ein sich rasant entwickelndes, unmittelbar anwendungsbezogenes Forschungsfeld. Für die klinische Implementation gibt es bis dato nur sehr wenige Empfehlungen für standardisierte Workflows und Ergebnisinterpretationen. Ohne diese ist jedoch eine sinnvolle Integration in bestehende klinische Workflows nicht zielführend, bzw. unmöglich. Weiterhin wird die Situation durch eine zunehmend unübersichtliche Vielzahl verschiedener Traktografie-Algorithmen und verschiedener Empfehlungen zur Rohdaten-Akquise verkompliziert.

Brain Surgery Training Model*

Minimal invasive opening and trans-sulcal appoach to a deep-seated artificial glioma.

*note: the composite model consists of a 3D printed skull, animal brain and gelatine.

 

Technology:

  • Olympus Orbeye Full Digital Microscope
  • Brainlab Elements Field of View Augmentation

Operation des eloquenten Hirntumors - Juni 2019