Pre- Hospital Trauma Life Support (PHTLS)

Dieses Angebot erfolgt gemeinsam mit dem Deutschen Berufsverband Rettungsdienst e.V.

Kursinformationen auch unter: PHTLS Deutschland

Kurstermine:

27./28. März 2021

24./25. April 2021

Kursgebühr: 695.- €

Sie befinden sich hier:

Klinische Relevanz

PHTLS ist das erste internationale zertifizierte Kurssystem, welches das ABCDE im deutschen Rettungsdienst etablierte. Heutzutage ist das Primary Assessment fester Bestandteil der Aus- und Weiterbildung und wird von allen Leitlinien als Roter Faden für die prioritätenorientierte Versorgung von Notfallpatienten empfohlen. Daher überrascht es auch nicht, dass PHTLS erneut in der aktuellen S3-Leitlinie der DGU zur Polytrauma-Versorgung namentlich erwähnt und als Trainingskonzept empfohlen wird. Der hohe Übereinstimmungsgrad zwischen deutscher Leitlinie und PHTLS als ursprünglich amerikanischem Kurssystem wurde zudem 2016 in einer retrospektiven Studie durch Häske et. al unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten nachgewiesen.

Lernkonzept:

PHTLS-Kurse richten sich an alle, die präklinisch Traumapatienten versorgen – vom First Responder bis hin zum Notarzt.
In dem Kurs werden nicht nur Einzelmaßnahmen vermittelt. Dem Teilnehmer wird ein Konzept nahe gebracht, mit dem es möglich ist, das alle an der Rettung beteiligten Personen gemeinsam im Rahmen ihrer Kompetenzen eine optimale Versorgung des Traumapatienten zu erreichen.

Lernziele:

Der zwei Tage dauernde Kurs, vermittelt theoretisches Wissen und enthält praktische Übungen zu gleichen Teilen. Das Lehrbuch sowie ein Eingangstest werden 6-8 Wochen vor Lehrgangsbeginn an die Teilnehmer verschickt, um eine intensive Vorbereitung zu ermöglichen. Drei bis maximal vier Teilnehmern steht jeweils ein Instruktor als Mentor zur Verfügung.
Der Kurs endet mit einer praktischen und schriftlichen Leistungskontrolle. Werden die erforderlichen Leistungen erbracht, erhalten die Teilnehmer ein international anerkanntes, vier Jahre gültiges Zertifikat.

(aus: www.phtls.de/anwenderkurs.html)

Kooperation

Dieser Kurs wird von der Berliner Feuerwehr anerkannt für die Tätigkeit als Notärztin und Notarzt in Berlin