Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Notfallsonographie

Dieser Kurs soll mit seinen beiden Kursteilen die gesamte theoretische Grundlage für das Zertifikat Notfallsonographie abdecken.
DEGUM-zertifiziert

Nächste Termine:
20./21. August 2021

2 Tage
Ärzte / Mediziner: 800,– €

Sie befinden sich hier:

Klinische Relevanz

Sonographische Verfahren und Geräte sind in den letzten Jahren rasant weiter entwickelt worden. Neben den methodischen Fortschritten wie 3-D, verbesserte Konturerkennung, höhere Auflösung etc. sind die Geräte bei exzellenter Qualität auch kleiner und kostengünstiger geworden. Der Einsatz der Sonographie in der Notfalldiagnostik kann daher heute tatsächlich flächendeckend und rund um die Uhr angeboten werden.
Der aktuelle Kurs deckt mit seinen beiden Kursteilen die gesamte theoretische Grundlage für das Zertifikat Notfallsonographie ab.

Lernkonzept:

Wir üben schwerpunktmäßig an gesunden Probanden, so dass Sicherheit bei der Einstellung und Beurteilung standardisierter sonographischer Schnitte entsteht. Ein zweiter Schwerpunkt ist die Übung von Standard-Untersuchungsabläufen wie beispielsweise der FAST-Untersuchung beim Traumapatienten, der Thoraxsonographie und dem FEEL-Protokoll bei Reanimation. Der am Probanden erlernte Ablauf wird anschließend durch entsprechende Fallbeispiele mit pathologischen Befunden ergänzt bzw. soweit möglich durch live Untersuchungen demonstriert.

Lernziele:

Dieser zweitägige Kurs soll Ärzt*innen, die in der präklinischen Notfallversorgung tätig sind, die theoretischen Grundlagen und praktischen Fertigkeiten am Gerät vermitteln. Nach dem Curriculum Notfallsonographie der DEGUM/SGUM/ÖGUM.

Kooperation

DEGUM zertifiziert.

Anerkannt durch die Berliner Feuerwehr für die Tätigkeit als Notärzt*in in Berlin