Train The Trainer

Das Training vereinigt eine Vielzahl von Faktoren, Fertigkeiten, Einstellungen und die Fähigkeit, diese in kritischen Situationen anzuwenden. Das Debriefing nach dem Szenario mit dem Ziel der selbstreflektierenden Lernerfahrung wird von Teilnehmenden selbst durchgeführt und durch den Kursdozenten supervidiert.

Dieser Kurs richtet sich an alle Führungskräfte, die im Rahmen Ihrer Tätigkeit Teammitgliedern Feedback geben

2 Tage

1.450,– €

Sie befinden sich hier:

Train the Trainer

Klinische Relevanz

Der moderne medizinische Alltag beinhaltet täglich Situationen, die eine Herausforderung für die Kommunikation im eigenen Team und interdisziplinär darstellen. Besonders Notfallsituationen verdienen dabei besondere Aufmerksamkeit, da zeitkritisches Handeln mit hoher emotionaler Belastung einhergeht. Um diese Situationen zu lösen und sogar aus Fehlern oder "fast Fehlern" zu lernen und sich im Team zu verbessern, ist ein Debriefing im Sinne einer gemeinsamen Nachbesprechung unverzichtbar, wobei dabei sowohl interdisziplinär als auch über hierarchische Strukturen hinaus kommuniziert werden muss.

Zudem ist das Trainieren von Debriefing- und Feedbacktechniken für alle, die sich in einer lehrenden oder supervidierenden Rolle wiederfinden unerlässlich. Das betrifft sowohl zukünftige Führungspositionen als auch Kollegen oder Kolleginnen, die Interesse haben als Dozierende im Simulationszentrum oder einer anderen wissensvermittelnden Plattform tätig zu werden.

Lernkonzept:

Die theoretische Grundstruktur verschiedener Kommunikationsmodelle und Feedbackstrukturen werden in einem Vortag vorgestellt und gemeinsam besprochen. In den folgenden Simulationssetting werden alltägliche, medizinische Situationen mit hohem Konfliktpotential geschaffen, die eine Herausforderung in der Kommunikation und Konfliktlösung darstellen. Das Training vereinigt eine Vielzahl von Faktoren, Fertigkeiten, Einstellungen und die Fähigkeit, diese in kritischen Situationen anzuwenden. Das Debriefing nach dem Szenario mit dem Ziel der selbstreflektierenden Lernerfahrung wird von Teilnehmenden selbst durchgeführt und durch den Kursdozenten supervidiert.

Lernziele:

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmenden ein strukturiertes Debriefing-Vorgehen mithilfe moderner Didaktik zu vermitteln. Eine effektive Kommunikation und eine "Feedbackkultur" soll dabei geschult und in den Szenarien umgesetzt werden.